Brandübungscontainer

In den letzten Jahren ist der Anteil der Brandeinsätze der Freiwilligen Feuerwehren Freudenberg zurückgegangen. Das ist selbstverständlich eine gute Nachricht. Gleichzeitig wird es aber, gerade für die jungen Feuerwehrkameradinnen und -kameraden, immer schwieriger, die nötige Einsatzerfahrung zu erhalten. Die eigene persönliche Erfahrung ist aber enorm wichtig, um Fehlentscheidungen bis hin zu lebensgefährlichen Situationen zu vermeiden.

Aus diesem Grund besuchten am Samstag, den 18.11.2017, zehn Kameraden den Brandübungscontainer (BÜC) in dem Industrie Center Obernburg ICO.

Denn mit diesem Container kann eine realitätsnahe Brandbekämpfung unter Atemschutz geübt werden.

Man begann mit einer ausführlichen Theorieeinheit bevor man an die Praxis ging.

Durch die Verwendung von Holz entsteht die für einen Zimmerbrand typische Hitze- und Rauchentwicklung. Die Trainingseinheit vermittelte unter anderem, wie Brandverläufe erkannt und Gefahrensituationen richtig eingeschätzt werden können. Ebenso sollte dadurch eine gewisse Wärmegewöhnung erlernt werden.

Nach einer guten dreiviertel Stunde bei ca. 600°, verließ jeder einzelne den Container mit neugewonnenen Eindrücken, Erkenntnissen und Erlerntem. Auch über eine Wiederholung war man sich einig.

Ein herzliches Dankeschön an die Ausbilder der Werkfeuerwehr ICO.

2019-04-01T18:13:52+02:0018.11.2017|