Wohnhausbrand

Datum: 08.12.2020 um 20:18
Alarmierungsart: Funkmelder
Dauer: 1 Stunde
Einsatzart: Brand > Brandeinsatz
Einsatzort: Freudenberg
Fahrzeuge: Löschgruppenfahrzeug LF 16/12, Löschgruppenfahrzeug LF 8, Mannschaftstransportwagen
Weitere Kräfte: Abt. Boxtal, Abt. Ebenheid, Abt. Rauenberg, Abt. Wessental, Feuerwehr Miltenberg


Einsatzbericht:

Die Leitstelle Main-Tauber alarmierte uns um 20:18 Uhr, gemeinsam mit den Ortsteilwehren,  mit den Stichwort „Wohnhausbrand (mit Personen in Gefahr)“ nach Freudenberg.

Kurz nach dem Eintreffen und der ersten Erkundung wurde festgestellt, dass es sich nicht um einen Wohnungsbrand handelte. Ebenso waren auch keine Personen in Gefahr. Dennoch wurde das Gebäude kontrolliert und div. Personen weiter befragt. Es konnte kein Brand oder ähnliches festgestellt werden, woraufhin wir den Einsatz in Rücksprache mit der Leitstelle beendeten.

Bei dem Stichwort „Wohnhausbrand“ wurde automatisch auch die Drehleiter der Feuerwehr Miltenberg mitalarmiert. Ein Einsatz der Kameraden war allerdings nicht erforderlich.

Ebenso vor Ort war Bürgermeister Roger Henning sowie der Rettungsdienst mit dem Organisatorischen Leiter des Rettungsdienstes.

 

2020-12-09T17:55:31+01:0008.12.2020|