Fitness Parcours

Ein großer und wichtiger Punkt bei der Feuerwehr ist auch die körperliche Fitness. So trafen sich einige Kameraden am Donnerstag, den 28.9.17 zum ersten Fitness Parcours bei der Freiwilligen Feuerwehr Freudenberg.

Man begann mit einer kurzen Aufwärmrunde. Im Anschluss absolvierte jeder einzelne Atemschutzgeräteträger die 10 Stationen unter voller Ausrüstung.

Einige Aufgaben waren unter anderem mit dem „Bello“ auf einen Traktorreifen zu schlagen, durch einen Tunnel zu kriechen und einen B-Schlauch ins 1.OG zu ziehen. Weiter mussten die Kameraden 6 Tragekörbe auf bestimmte Positionen stellen, eine 30kg schwere Übungspuppe über ein Hindernis heben, zwei Schaummittelkanister mit jeweils 20l eine Treppe hoch und runter tragen oder mit einem C-Schlauch „wedeln“.

Zum Abschluss walkten alle noch eine Runde um den Block und beendeten mit positiven Ergebnissen den Parcours.

Alle Teilnehmer waren sich einig, dass solch ein Training wichtig ist und unbedingt regelmäßig absolviert werden sollte.


3 Letzten Einsätze

23.09.2017  um 17:53 Uhr  Technische Hilfeleistung  in Freudenberg  mehr ...
20.09.2017  um 13:42 Uhr  Technische Hilfeleistung  in Miltenberg  mehr ...
18.09.2017  um 16:37 Uhr  Med.Notfall  in Freudenberg  mehr ...

WetterOnline