Fahrsicherheitstraining

Am Sonntag, den 17.06.2018 absolvierten die Feuerwehren Freudenberg und die Werkfeuerwehr Rauch ein Fahrsicherheitstraining. Durchgeführt wurde das Training durch die Kreis Verkehrswacht Miltenberg.

Um 8.00 Uhr traf man sich auf dem Verladeplatz der Firma Rauch, das als Übungsgelände diente.

Hier wurden zunächst verschiedene Parcourfahrten aufgebaut. Darunter befanden sich eine Slalomfahrt, die Vorwärts sowie Rückwärts, mit und ohne Einweiser, absolviert werden musste. Auch eine Kreisbahn und ein Ausweichen vor einem Hindernis mussten die Teilnehmer meistern.

Aufgeteilt auf mehrere Fahrzeuge absolviert jeder die geforderten Aufgaben.

Anschließend war die Bremsprobe an der Reihe. Hier musste bei einer Geschwindigkeit von ca. 50 km/h eine Vollbremsung eingeleitet und in einem vorgegebenen Bereich angehalten werden.

Zum Schluss meisterte man noch Bremsungen und Ausweichmanöver auf einer nassen Gleitfolie.

Bei dieser Aufgabe war gut zu erkennen, wie sehr sich ein Bremsweg verlängern kann.

Zum Schluss bedankte sich Abt. Kommandant Jürgen Roll bei dem Moderator Malte Loevenich für das gelungene Fahrsicherheitstraining.

Die Feuerwehr Freudenberg bedankt sich nochmal bei der Kreis Verkehrswacht Miltenberg, der Firma Rauch sowie den einzelnen Organisatoren.

3 Letzten Einsätze

09.11.2018  um 20:47 Uhr  Med.Notfall  in Freudenberg  mehr ...
31.10.2018  um 17:19 Uhr  Brandeinsatz  in Freudenberg  mehr ...
24.10.2018  um 08:57 Uhr  Med.Notfall  in Freudenberg L2310  mehr ...

WetterOnline