Besuch aus der Oberpfalz

Kameraden und Freunde aus Freudenberg-Wutschdorf zu Gast in Freudenberg am Main.

Am letzen September-Wochenende, vom 27.09. bis 29.09.2019 stand das Partnerschaftstreffen zwischen der Feuerwehr Freudenberg und Freudenberg-Wutschdorf an. Nach längerer Anreise, trafen unsere Freunde aus der Oberpfalz endlich in Freudenberg ein. Auf das freudige Wiedersehen beim Empfang im Sitzungsaal des Freudenberger Rathauses, folgte eine kurze Begrüßung durch unseren Kommandanten Klaus Weimer.  Im Anschluss wurde der gemeinsame Abend in der Pizzeria Pinocchio ausklingen lassen.

Am Samstagmorgen stand für einen Teil unserer Kameraden aus der Oberpfalz eine Besichtigung und Führung der Schnapsbrennerei Ziegler auf dem Programm, während der andere Teil, Mehrheitlich in Frauenhand, zum Bummeln und Shoppen ins Wertheim Village aufbrach.

An diesem Tag fand auch das 10-jährige Jubiläumsfest des Rewe Marktes Johannes Hösch statt, bei dem sich alle gemeinsam zum Mittagessen wiedertrafen. An dieser Veranstaltung bewies auch die Jugendfeuerwehr ihr Können bei einer ihrer Übungsshows. Kurz darauf ging es dann noch zu einer kleinen Führung auf die Freudenberger Burg.

Am Samstagabend stand allerdings das Highlight des Wochenendes an. Der gemeinschaftliche Kameradschaftsabend im Amtshauskeller. Kommandant Klaus Weimer begann mit einer kleinen Begrüßung, bevor Bürgermeister Roger Henning seine Grußworte sprach.

Nach einem leckeren Essen kam das Kameradschaftliche nicht zu kurz.

Für den Abend hatte sich unser Organisationsteam zwei tolle Programmpunkte einfallen lassen. Als erstes betrat die 12-jährige Tochter eines Feuerwehrkameraden, Svenja, die Bühne und sang unter anderem ihren eigenen Song „Du bist du und das ist gut so“.  Mit ihrem Gesang riss sie das Publikum förmlich mit.

Mit dem Comedian Wolfgang Huskitsch, bekannt aus Fastnacht in Franken, betrat ein weiterer toller Akteur die Bühne und brachte die Lachmuskeln seiner Zuschauer zum Beben.

Eine kleine Diashow mit Bilder vergangener Tage durfte natürlich auch nicht fehlen.

Am nächsten Morgen war unser Schulungsraum im Gerätehaus Treffpunkt des Frühschoppens. Hier erhielt jeder Oberpfälzer ein kleines Gastgeschenk der Stadt Freudenberg. Nach einer etwas längeren Verabschiedung, begleiteten unser LF 16 sowie das LF 8 mit Blaulicht den Bus unserer Freunde bis zum Ortsschild.

Wir, die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Freudenberg/Main, sagen nochmals vielen Dank für euren Besuch und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr bei euch in der Oberpfalz.

Ein Dankeschön geht auch an alle Organisatoren, Helfer und Gäste die zu dem Gelingen des Wochenendes beigetragen haben.

3 Letzten Einsätze

04.10.2019  um 16:22 Uhr  Med.Notfall  in Freudenberg  mehr ...
30.09.2019  um 19:54 Uhr  Med.Notfall  in Freudenberg  mehr ...
17.09.2019  um 07:28 Uhr  Med.Notfall  in Freudenberg  mehr ...

WetterOnline