Aktuelles

Höhensicherungslehrgang

Die Feuerwehr Freudenberg gratuliert ihren Kameraden Werner Beck, Stefan Zöller, Fabian Ullrich und Farid Rhedhbane zum bestandenen Höhensicherungslehrgang bei der Firma Bornack.

Hintergrund:

Da sich das Einsatzspektrum einer Feuerwehr stetig erweitert und somit neue Aufgabengebiete entstehen, gibt es seit Frühjahr 2015 bei der Feuerwehr Freudenberg eine Höhensicherungsgruppe. Diese hat die Aufgabe eine Person oder einen Kameraden, in einem absturzgefährdeten Bereich, zu sichern.

Um sich auf diesem neuen Aufgabengebiet weiter zu entwickeln, nahmen 4 Kameraden im Oktober an einem Höhensicherungslehrgang bei der Firma Bornack teil.

Herbstmarkt 2015

Am  diesjährigen Herbstmarkt in Freudenberg war ein etwas anderer Gast zu Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Freudenberg. Eddi, das Maskottchen der Jugendfeuerwehr des Main-Tauber-Kreises begeisterte Groß und Klein.

Die Feuerwehr Freudenberg bedankt sich bei Eddi und allen Besucher.


Hochzeit Cem & Christina

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute sagt die Freiwillige Feuerwehr Freudenberg ihrem Kameraden Cem und seiner Frau Christina zur gemeinsamen Hochzeit.


Ferienspiele 2015

Am Freitag, den 21.08.2015 war es wieder soweit. Die Freiwillige Feuerwehr veranstaltete ihre Ferienspiele.
Um 15:00 Uhr begrüßte Christian Bartelt zusammen mit Abt.- Kommandant Jürgen Roll zunächst alle Kinder am Feuerwehr Gerätehaus. Nach einer kleinen Besprechung wurden alle 3 Fahrzeuge (LF16, LF8 und das MTW) besetzt. Und dann ging es auch schon zur „Einsatzstelle“.

Dort angekommen, bildete man 2 Gruppen, sprach einige Gerätschaften auf den Fahrzeugen durch und beantwortete die offenen Fragen der Kinder.

Natürlich durfte auch der praktische Teil nicht fehlen. So baute eine Gruppe einen Löschangriff auf und löschte das angenommen Feuer. Die zweite Gruppe musste mit dem hydraulischen Rettungsgerät „Spreizer“ ihre Geschicklichkeit beweisen. Sie musste ein Ei auf einem Verkehrskegel aufnehmen und auf einen zweiten Kegel, möglichst unbeschädigt, wieder absetzen.

Um 17 Uhr machte man sich wieder auf den Weg zur Feuerwache mit einem kleinen Zwischenstopp an der Freudenberger Eisdiele.

Die Feuerwehr Freudenberg sagt DANKE an alle Betreuer und Kinder.


Hydrantenprüfung 2015

Was ist, wenn es einmal brennt und man schnellstmöglich Wasser zum Löschen eines Brandes benötigt? Dann greift die Feuerwehr auf Unterflurhydranten zurück. Das sind die ovalen Metalldeckel, die man auf Straßen und Wegen finden kann, gekennzeichnet durch ein weiß-rotes Hinweisschild.

Damit diese richtig und ohne Probleme bei einem Einsatz von der Feuerwehr genutzt werden können, machte sich unsere Jugendfeuerwehr auf, um jeden einzelnen Unterflurhydrant auf seine Funktionsfähigkeit zu überprüfen.

Insgesamt wurden in Freudenberg 170 Stück  in weit über 100 Stunden von unserer Jugendfeuerwehr geprüft, gespült, gereinigt und dokumentiert. Hierfür nochmals ein herzliches Dankeschön.

Falls Sie also das nächste Mal mit Ihrem Fahrzeug einen Stellplatz oder Parkplatz in Anspruch nehmen möchten, sollten Sie auf diese Hydranten und Hinweisschilder achten. Denn es könnte sein, dass dieser jederzeit dringend gebraucht wird.


Weitere Beiträge...

3 Letzten Einsätze

13.07.2018  um 08:58 Uhr  Med.Notfall  in Kirschfurt  mehr ...
12.07.2018  um 12:57 Uhr  Med.Notfall  in Freudenberg  mehr ...
11.07.2018  um 20:42 Uhr  Med.Notfall  in Freudenberg  mehr ...

WetterOnline