Vorgezogene Bescherung für die Feuerwehren Freudenberg

Nach einer ca. halbjährigen Testphase war es Ende August soweit. Die ersten neuen Helme von Rosenbauer „Heros smart“ für die Feuerwehr Freudenberg sind geliefert worden. Als erstes darf sich jeder Atemschutzgeräteträger und die Führungskräfte aus Freudenberg über die neuen Helme freuen.

In der nächsten Zeit werden nach und nach auch die Ortsteilwehren mit den neuen Helmen ausgestattet.

Weit über 50 Jahre alt

Die neuen Helme lösen die alten Helme mit sofortiger Wirkung ab.

Die alten Helme sind teilweise über 50 Jahre alt, aber noch gut in Schuss. Trotzdem war es an der Zeit die Sicherheit der einzelnen Kameraden erneut zu erhöhen. Der jetzige Helm entspricht der aktuellen Norm und ist in der Farbe tagesleuchtgelb und nachleuchtend. Er hat einen Nackenschutz und ein Visier. Zusätzlich erhält jeder ein THL- Augenschutzvisier.

Die restlichen Kameraden erhalten im nächsten Jahr ebenfalls die neuen Helme.

Vielen Dank hierbei nochmals an die Führung der Feuerwehr Freudenberg sowie den Verantwortlichen der Stadt Freudenberg.

2019-04-01T18:24:50+02:0023.08.2017|